Unser_Engagement_Logo.jpg
EinkaufsserviceEinkaufsservice

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Unser Engagement während Corona
  3. Einkaufsservice

Einkaufsservice für Ältere und immungeschwächte Menschen

Ältere und immungeschwächte Menschen sollten derzeit das Haus nicht verlassen. Aber trotzdem stehen Einkäufe und wichtige Besorgungen an. Der BRK-Kreisverband Straubing-Bogen bietet deswegen ab sofort seine Hilfe an. Die Verantwortlichen gehen folgendermaßen vor: Der Hilfsbedürftige nimmt Kontakt mit dem BRK auf und übermittelt telefonisch oder schriftlich seine Einkaufswünsche.

Dann kommen die ehrenamtlichen Helfer ins Spiel, die sich in diesem Ort oder in der Nachbarschaft befinden: Der Helfer erhält einen Berechtigungsschein des BRK um bei bestimmten Kooperationspartnern auf Rechnung einkaufen zu können. Der Helfer beschriftet den Einkaufszettel mit dem Namen des Bedürftigen und schickt diesen an die Emailadresse engagement(at)kvstraubing.brk.de

Nach dem Einkauf wird der Hilfsbedürftige telefonisch über die ungefähre Ankunftszeit informiert. Der Helfer legt das Paket vor die Haustüre und klingelt kurz. Er fährt erst, wenn das Paket ins Haus geholt ist – solange wartet er im Auto. Der Hilfsbedürftige erhält am Monatsende eine Rechnung über seine Einkäufe, die er überweisen kann. Die Vorteile bei diesem System liegen auf der Hand, sagt Anna Köck, die das Projekt beim BRK Kreisverband Straubing-Bogen betreut. „Unsere ehrenamtlichen Helfer sind während des Einsatzes komplett versichert. Außerdem erhalten sie eine Hygieneschulung. Durch das Rechnungssystem und den Verzicht auf Bargeld wird eine Verschleppung von Viren weitestgehend ausgeschlossen.“

 

Bisher haben sich rund 70 Ehrenamtliche zur Unterstützung des Projekts gemeldet. Wer Interesse hat, mitzuhelfen, kann sich von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr und Freitags von 07:30 bis 12:00 Uhr telefonisch unter der 09421 / 9952-9952 melden. Das ist auch die Nummer für all diejenigen, die eine Einkaufshilfe benötigen. An dieser Stelle bedankt sich der BRK Kreisverband bei allen Kommunen und Vereinen, die bereits kooperieren. Wenn es weitere Initiativen gibt, die sich dem Projekt anschließen wollen, dann sollten sie sich ebenfalls unter den oben angegebenen Adressen melden!