Die Tagespflege des DRK. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
TagespflegeTages-Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Für Senioren
  3. Tages-Pflege

Tages-Pflege

Die Tages-Pflege vom Deutschen Roten Kreuz

Zu Hause ist es am schönsten.
Aber manchmal muss man das eigene Haus verlassen.
Zum Beispiel wenn man alt ist oder Probleme hat.
Oder wenn man am Tag nicht allein zu Hause sein möchte.

Dafür ist die Tages-Pflege vom Deutschen Roten Kreuz da.
Hier treffen Sie andere Menschen.
Sie können mit anderen Menschen sprechen und mit ihnen zusammen essen.
Und am Abend werden Sie wieder zurück nach Hause gebracht.

Eine Pflege zu Hause ist nicht möglich?
Aber die Pflege in einem Pflege-Heim ist noch gar nicht nötig?
Dann ist die Tages-Pflege genau richtig.
Bei der Tages-Pflege sind Sie bis zu 8 Stunden in einem Haus vom Deutschen Roten Kreuz.
Dieses Haus nennt man: Tages-Pflege-Stätte.

In der Tages-Pflege bleiben Sie aktiv.
Hier lernen Sie andere Menschen kennen und haben eine Beschäftigung.
Mit der Tages-Pflege haben Sie einen richtigen Tages-Ablauf.
Und am Abend kommen Sie wieder zurück nach Hause.

Was kostet die Tagespflege?

Wie viel kostet die Tages-Pflege?

Dabei kommt es auf Ihre Pflege-Stufe an.
Die Pflege-Kassen legen die Pflege-Stufe für Sie fest.
Jede Pflege-Tages-Stätte hat andere Preise und Angebote.
Ein Fahr-Dienst kann Sie morgens zu Hause abholen und abends wieder zurück bringen.

Ein lachender Senior mit einer DRK Mitarbeiterin.
Foto: A. Zelck/DRK e.V.

Unsere Standorte

Wo kann ich Näheres erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit unserem Ansprechpartner Matthias Blök in Verbindung. Er wird Sie kompetent beraten und sicher auch einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren können.