Herzenswunsch__Hospizmobil__BRK__BRK_Straubing-Bogen.jpg
Herzenswunsch-HospizmobilHerzenswunsch-Hospizmobil

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Herzenswunsch
  3. Herzenswunsch-Hospizmobil

Herzenswunsch-Hospizmobil

Wie gehen wir vor?

Wir wollen Menschen einen letzten Wunsch erfüllen.

Das kann ein Besuch am Gardasee, bei Verwandten oder eines Fussballspiels sein.
Der Wunsch ist durch die eingeschränkte Mobilität oder wegen der limitierten finanziellen Möglichkeiten für den Betroffenen normalerweise nicht mehr möglich.

Ablauf und Organisation

Der Wunsch muss mit entsprechendem Vorlauf beim BRK angemeldet werden. Dann nehmen unsere Mitarbeiter Kontakt auf und besprechen den Wunsch im Detail.

Anschließend wird ein Gremium aus einem Arzt, Pflegepersonal / Betreuer sowie Organisator über den Wunsch entscheiden.

Für die Mittelverwendung und die Organisation ist der BRK-Kreisverband Straubing-Bogen zuständig.

Die Mitarbeiter, die sich beim Herzenswunsch-Hospizmobil engagieren, sind Ehrenamtliche im klassischen Sinne.
Sie bringen ihre Leistung freiwillig und unentgeltlich

Unser Team besteht aus Arzt, Pflegepersonal, Rettungsdienst-Fachpersonal, Betreuer und Seelsorger

Kosten

Die Wunscherfüllung ist für den Patienten völlig kostenfrei.

Sie wird über Spenden für das Projekt finanziert.

Spendenkonto
IBAN DE72 7425 0000 0000 0919 91

 

 

Das Herzenswunsch-Hospizmobil

Unser Fahrzeug ist ein voll ausgestatteter Volkswagen T5-Rettungswagen.
Es beinhaltet einen Tragestuhl, eine Pflegetrage, einen Defibrillator, Beatmungsgerät und Absaugegerät.

Zudem bieten wir unseren Mitfahrern ein Multimedia-Soundsystem, Klimaanlage sowie einen Kofferraum.

Das Leitungsgremium

Das Gremium, das über die Wünsche entscheidet, setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Dr. Julia Regler, Ärztin und Mitglied des Kreisvorstands des BRK-Kreisverbands Straubing-Bogen
  • Jürgen Zosel, Kreisgeschäftsführer des BRK-Kreisverbands Straubing-Bogen und Rettungsassistent
  • Klaus Klein, Pfarrer, Notfallseelsorger, ltd. Pflegefachkraft

Ihre Wunsch-Anmeldung

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen und beantworten Ihre individuellen Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Bitte erteilen Sie uns hier einige Auskünfte fürs erste Kennenlernen.

Wichtig für unserer Einschätzung ist vor allem eine genaue Schilderung der medizinischen Situation des Patienten!

Geschlecht
Wohnverhältnisse
Aufzug vorhanden?

Kurzbeschreibung Wunsch

Medizinische Situation

Benötigte medizinische Hilfsmittel (Sondernahrung, Stoma, Sauerstoff, Katheter usw.)

Wie mobil ist der Fahrgast?

Anschrift Arztpraxis

Ergänzende Informationen

Wie sind Sie auf unser Angebot aufmerksam geworden?

  • Anmeldung für ehrenamtliche Helfer

    Bitte das Formular ausfüllen und an herzenswunsch(at)kvstraubing.brk.de senden!
    Helfer aus anderen Kreisverbänden beziehungsweise die nicht Mitglied in einer Gemeinschaft des BRK Straubing-Bogen sind, füllen bitte auch den Aufnahmeantrag aus und senden ihn an die oben genannte Adresse!